Zurück

Weihnachtsfeier

Elisabeth FreisingerAllgemein

Am 1. Dezember Vormittags noch eine tolle Stunde am Hundeplatz und dann ging es ab nach Hause. Die Nachmittagsstunden fielen aufgrund der Weihnachtsfeier aus. Das Orgateam traf sich bereits um 17 Uhr in der Grünen Linde in Wölbattendorf, die selbstgemachten Geschenke mochten ja noch nummeriert und aufgebaut werden.

Kurz nach 18.30 Uhr wurden alle Gäste (Aktive und Ehemalige sowie Ehrengäste) herzlich willkommen geheißen. In der kurzen Rede wurde den Verstorbenen und Kranken gedacht. Dem Orgateam von Herzen für das Engagement und den Einsatz im November gedankt. Der kurze Rückblick übers Jahr brachte uns dann zurück zur Weihnachtsfeier, die wir alle genießen wollten.

 

Fabi – Mia und Neelefrauchen – moderierte wieder gekonnt die einzelnen Programmpunkte an.

Eva – Paccofrauchen – begann mit der Wintergeschichte, die einem die Lust an Schnee vergehen lies. 😅

Klaus und Karin – Lucca Familie – erfreute uns im Anschluss mit einem lustigen Theaterstück, welches die Lachmuskeln trainierte.

Katja – Sockefrauchen – verzauberte uns mit einem kleinen Gedicht aus Sicht des Hundes.

Und zum Schluss betrat Sankt Nikolaus persönlich den Saal. Im Gepäck hatte er einen prall gefüllten Sack. Und in alter Wichtelmanier bekamen alle Fellgesichter ein kleines selbstgemachtes Geschenk.

Zum Abschluss wurde dann auch Elisabeth reich beschenkt. Nächstes Jahr steht die Bepflanzung des Hundeplatzes an und  die Wagner’s Dog-Friends Mitglieder unterstützten sie mit dem Geschenk hierfür finanziell und eine alte Rose war auch gleich mit im Gepäck.

Habt ganz ganz lieben Dank für die Unterstützung. Es wird sich hier nochmal um eine größere Investition für den Hundeplatz handeln,  von der wir nicht so viel haben, die aber notwendig ist.

Kaum das der Abend begonnen hatte, war er auch schon wieder vorbei.

Liebes Organisationsteam, habt wieder ganz lieben Dank für Euren Einsatz, ohne Euch wäre es nicht machbar gewesen. Und an allen Gästen ein dickes Bussy für’s Kommen und für das Teilen und schenken Eurer Zeit.

 

Zu den Bildern