Zurück

Schleppleinentraining

Elisabeth FreisingerAllgemein

Am 22. September trainierten unsere beiden Junghundegruppen mit Elisabeth außerhalb mit Schleppleine. Nachdem eine Woche zuvor das Handling am Platz geübt wurde, ging es jetzt ans Eingemachte.

Nach 15 Minuten lief es schön langsam rund und die einzelnen Paare harmonierten gut zusammen. Unter hoher Ablenkung durch Radfahrer, Traktoren und sogar einer Pferdekutsche wurde es zu einem abwechslungsreichen Training. Unsicherheiten konnten gleich positiv umgewandelt werden.

Der Teich war ebenfalls für die ein oder andere Fellnase eine Herausforderung, welche Herrchen / Frauchen bewältigen durften. Auch dies lief beim zweiten Durchlauf rund und die Gewöhnung setzte ein.

Jetzt heißt es für die Hundehalter zu Hause weiter zu trainieren. Die Erfolgskontrolle wird nicht lange auf sich warten lassen.

 

Zu den Bildern